Gemeinde Godern, Godern, Gemeinde, Schwerin, Strand

Daten und Informationen zum Ortsteil Godern

Godern besteht aus zwei Ortsteilen Godern und Neu Godern in der Gemeinde Pinnow. Beide liegen im Norden Deutschlands, in Westmecklenburg, zwischen dem Pinnower See im Südwesten und dem Mühlensee im Nordosten. Etwa 30 Prozent des Gesamtterritoriums sind mit Wald bedeckt.

 

 

Das Dorf Godern wurde 1376 erstmals urkundlich erwähnt. Bis zur Ostseeküste sind es rund 53 Kilometer. Die Landeshauptstadt Schwerin liegt 12 Kilometer westlich.

 

 

Die Autobahn A 14 ist über die Auffahrt in Raben Steinfeld rund 2 Kilometer Entfernung erreichbar. In Godern leben rund 340 Einwohner, vorwiegend in Einzel-und Doppelhäusern.

Die Oberflächengestalt dieses Gebietes entstand in der Eiszeit.
In der Grund-und Endmoränenlandschaft entstanden viele Seen. Einer der schönsten Badeseen ist der Pinnower See, an dessen Nordufer Godern liegt.

 

Das Wasser des Pinnower Sees fließt über die Warnow in die Ostsee, das Wasser des Schweriner Sees fließt über den Störkanal in die Nordsee.

 

 
Gemeinde: Pinnow
Landkreis: Ludwigslust-Parchim
Bundesland: Mecklenburg-Vorpommern
Amt: Amt Crivitz
Höhe: 40 m ü. NN
Fläche: 4,6 km²
Einwohner OT Godern: 332
(1. März 2011)
Bevölkerungsdichte: 75 Einwohner
je km²
Postleitzahl: 19065
Vorwahl: 03860
Kfz-Kennzeichen: PCH / LUP
Adresse der Amtsverwaltung: Amt Crivitz

Amtsstraße 5

19089 Crivitz

Bürgermeister: Andreas Zapf





Seit der Gebietsreform gehört Godern zum Landkreis Ludwigslust - Parchim im Amt Crivitz.

 

Karte von Godern


Größere Kartenansicht von Godern