Gemeinde Godern, Godern, Gemeinde, Schwerin, Strand

Fotogalerie zum Bau der Abwasseranlage

Baubeginn: 11. Mai 1998


Fertigstellung: 22. September 1998


Auftragsvolumen: ca. 275.000 €


Auftragsnehmer: Firma Sturm und Neumann GmbH Goldberg

 

Begonnen wurde die Maßnahme Mitte Mai 1998 mit zwei Bauspitzen: eine Kolonne baute zunächst den Regenwasserkanal in der Straße in Richtung Pinnow mit Rohrleitungstiefen bis 4,50 Meter unterhalb der Fahrbahn.

 

Fahrbahnaufbruch vorm Gemeindehaus in der Alten Dorfstraße (links) und Fräsung des Einmündungsbereiches Neue Dorfstraße / Schweriner Straße (rechts).

 

Beginn der Kanalbauarbeiten in der Neuen Dorfstraße (links), der Doppelkanal hat Rohrleitungstiefen bis 3 m. Die 5 m breit auseinanderliegenden Gehwege waren zu erhalten. Realisierung der Regenwasserklär- und Rückhalteteichanlage am Graben an der Straße nach Pinnow. Die vordere kleine Wasserfläche (rechts) dient der Absonderung von absinkenden Stoffen (Sand u.ä.) sowie von Leichtflüssigkeiten (Fette, Öle u.ä.), der hintere große Teich dient der Rückhaltung, da der Graben aufgrund des geringen Gefälles zum Mühlensee maximal 6 Liter/sek aufnehmen darf.

 

Herstellen der Fahrbahnoberflächen: Zunächst durch die Anlage von Pflastermulden für ein dörfliches Erscheinungsbild sowie einzelner Abschnitte mit Bordkanten. Nach der Asphaltierung waren noch Aufpflasterungen insbesondere für fußläufige Querungen und Segmentschwellen zur Verkehrsberuhigung zu realisieren.

 

Asphaltierung der Straßen und Wege
Bild links: Beschichtung des Asphalts mit fertigem bituminösem Tragschichtmaterial, welches in 8 cm Dicke auf die Schottertragschicht aufgetragen wurde.
Bild rechts:Aufbringen der bituminösen Deckschicht, bestehend aus Asphaltbeton in 4 cm Dicke.

 

Zu den letzten Arbeiten gehören neben der Bankettherstellung und diversen Oberbodenarbeiten auch das Heben der Schachtabdeckung auf das Niveau der Fahrbahn sowie auch die Anpassung aller Schieberkappen von Trinkwasser und Gas.

 

Diese Fotodokumentation hat das ICN Ingenieur Consult Neukamm GmbH herausgegeben.

Bearbeitet wurde das von U. Leirich


Die Bilder wurden von Mai-September 1998 aufgenommen.